Für die Zukunft ausbilden

Comment

Allgemein Aus der Welt von cambio

cambio bietet nicht nur die smarte Alternative zum eigenen Auto, sondern ist auch ein toller Arbeitgeber! Und selbstverständlich bieten wir aus Ausbildungen für unterschiedliche Berufe an. Schließlich ist CarSharing eine Branche, die auch in Zukunft auf kluge Köpfe angewiesen ist.

Unsere Auszubildene berichtet

Ich bin Sahra, 22 Jahre alt und im 3. Lehrjahr meiner Ausbildung bei cambio Bremen. In den letzten 2 ½ Jahren konnte ich cambio ziemlich gut kennenlernen. Ob in meiner Zeit, um nur einige Abteilungen zu nennen, im Kundenservice, Schadensmanagement, Fuhrpark oder im Marketing – die Kolleg*innen begegnen uns Auszubildenden sehr freundlich. Ich habe mich um interessante und spannende Aufgaben gekümmert. Und schon nach kurzer Zeit durfte ich selbstständig arbeiten und Verantwortung übernehmen.

An drei Tagen der Woche bin ich im Unternehmen und an den anderen beiden Tagen in der Berufsschule. Ich finde gut, dass ich die Inhalte, die ich in der Berufschule lernt, auch gleichzeitig in der Praxis anwenden kann.

Einsatz in jeder Abteilung

Im Kund*innenservice halte ich den Kontakt zur Kundschaft. Ob im persönlichen Gespräch, am Telefon oder per E-Mail. Ich schließe zum Beispiel Verträge ab oder bearbeite Anfragen. Auch wurde ich im Mahnwesen eingearbeitet und habe Aufgaben in der vorbereitenden Buchhaltung übernommen.

Falls es zu Unfällen oder Schäden mit oder an unseren Fahrzeugen gekommen ist, habe ich mich um die Schadensbearbeitung gekümmert. Dazu gehört u.a. Kontakt zu unserer Versicherung aufzunehmen, Fotos vom Schaden zu machen, Kostenvoranschläge einzuholen, Berechnungen durchführen und Rechnungen zu erstellen.

Im Fuhrpark ist Planung alles. Ob im hektischen Alltag oder den routinemäßigen Aufgaben. Hier war ich zum Teil dafür verantwortlich einen Plan für die regelmäßige Reinigung unserer über 500 Fahrzeuge in Bremen zu erstellen.

Vorteile für Auszubildende

cambio möchte als umweltbewusstes Unternehmen den Mobilitätsmix unterstützen. Deshalb erhältst du zu Beginn deiner Tätigkeit ein MIA-Ticket, das cambio bezahlt. Und du kannst die Vorteile unseres günstigen Mitarbeitertarifs für den cambio-Fuhrpark genießen.

Im Laufe deiner Ausbildung wirst du auch die Möglichkeit haben, ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Falls du dich dafür entscheidest, bekommst du auch hier finanzielle Unterstützung von cambio.

Wenn ich Fragen habe, kann ich mich ohne schlechtes Gewissen an meine Kolleg*innen wenden. Alle sind sehr freundlich und aufgeschlossen sind. Bei cambio sind wir als Auszubildende zu zweit. Das finde ich gut, denn so können wir uns untereinander immer wieder mal austauschen.

Komm ins cambio-Team!

Wenn du gerne mit anderen Menschen in Kontakt bist und dir das Arbeiten im Team liegt, dann bist du in unserem Team gut aufgehoben. Dich erwarten abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten. Du eignest dir selbstsicheres Arbeiten an. Und dich erwartet eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Interesse an einer Ausbildung bei cambio? Hier geht es zu unseren aktuellen freien Stellen.

(Autorin: Sahra Zebib, Fotos: cambio)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.